Hundegesundheit

Chirurgische Behandlungen für Rückenprobleme bei Hunden

Bei einer Reihe von Rückenproblemen bei Hunden kann eine chirurgische Behandlung erforderlich sein, insbesondere wenn sie angeboren sind oder wenn das Rückenproblem auf eine Verletzung oder Krankheit zurückzuführen ist. So wie einige Gesundheitsprobleme bei Hunden keine Operation erfordern, gibt es für andere Probleme keine Alternative. Faktoren, die vor einer Operation zu berücksichtigen sind Kann das…

Chirurgische Behandlung von Magenkrebs bei Hunden

Magenkrebs bei Hunden ist eine häufige Form von Krebs. Der Magen ist ein großes Organ und enthält eine große Anzahl von Muskeln, die die Aufgabe haben, Nahrung zu speichern, bevor sie verdaut wird. Außerdem produziert der Magen Magensaft, der die Verdauung in Gang setzt. Es gibt verschiedene Arten von Magenkrebs bei Hunden, wobei das Adenokarzinom…

Chirurgische Behandlung von Steinen bei Hunden

Steine bei Hunden können sich in den Nieren oder der Blase befinden. Sie sind sehr schmerzhaft und müssen operiert werden, wenn andere Behandlungsmöglichkeiten nicht ausreichen, um sie zu entfernen, oder wenn es sich um einen Notfall handelt, bei dem die Steine sofort entfernt werden müssen. Steine bei Hunden Ein Hund entwickelt Nieren- oder Blasensteine, wenn…

Chirurgische Behandlung von Prostatakrebs bei Hunden

Prostatakrebs bei Hunden tritt in der Prostatadrüse auf, die die Produktion von Samenflüssigkeit unterstützt. Prostatakrebs bei Hunden betrifft sowohl kastrierte als auch nicht kastrierte Rüden und verursacht aufgrund der Nähe der Drüse zur Blase Probleme beim Wasserlassen. Symptome von Prostatakrebs bei Hunden Die Symptome von Prostatakrebs treten in der Regel auf, wenn sich der Krebs…

Chirurgische Behandlung der Larynxlähmung bei Hunden

Eine Kehlkopflähmung bei Hunden führt dazu, dass der Kehlkopf nicht mehr richtig funktioniert, was nicht nur zu Stimmveränderungen oder der Unfähigkeit zu bellen führt, sondern auch zu Atemschwierigkeiten und schwerer Atemnot.Diese Krankheit tritt nicht plötzlich auf, sondern entwickelt sich über einen längeren Zeitraum. Ein Hund kann beim Laufen und bei körperlicher Betätigung Atembeschwerden haben oder…

Chirurgische Behandlung von Hernien bei Hunden

Hernien bei Hunden treten am häufigsten bei Welpen auf, die jünger als ein Jahr sind. Obwohl Hernien im Allgemeinen vererbt werden, können sie auch bei Hunden auftreten, die ein Trauma erlitten haben. Eine Hernie ist eine abnorme Öffnung in bestimmten Muskeln des Hundekörpers, durch die andere Körpergewebe hindurchtreten. Häufige Leistenbruchstellen bei Hunden Bruch in der…

Chirurgische Behandlung des Kirschenauges

Das Kirschauge ist eine der häufigsten Augenerkrankungen bei Hunden aller Rassen. Das Vorfallen einer Tränenkanaldrüse im Auge des Hundes verursacht das Kirschauge. Obwohl das Kirschauge wie eine ernste Erkrankung aussieht, lässt es sich mit einer routinemäßigen chirurgischen Behandlung des Kirschauges leicht behandeln. Hintergrund und Ursachen des Cherry Eye Hunde haben ein drittes Augenlid zur Unterstützung…

Chirurgische Behandlung der Cushings-Krankheit bei Hunden

Das Cushing-Syndrom bei Hunden ist eine häufige, aber behandelbare Erkrankung, von der vor allem Hunde mittleren und höheren Alters betroffen sind. Das Cushing-Syndrom verursacht ein Ungleichgewicht des Cortisolspiegels im Blut, des Hormons, das für die Regulierung einer Reihe von Körperprozessen verantwortlich ist. Da das Cushing-Syndrom vor allem bei älteren Hunden auftritt und die Symptome denen…

Chirurgische Behandlung von Leberkrebs bei Hunden

Leberkrebs bei Hunden ist nicht sehr häufig. Die Leber ist ein lebenswichtiges Organ, und wenn dieses Organ von einem Tumor befallen wird, kann dies schwerwiegende Auswirkungen auf das Wohlergehen des Hundes haben. Die Leber filtert Abfallstoffe und hält den Organismus sauber. Leberkrebs kann mit einer Operation behandelt werden, aber diese Option ist nicht immer verfügbar,…

Chirurgisches Risiko

Chirurgisches Risiko der Larynxlähmung F: Lieber HaustierWiki – Bei meinem 13,5 Jahre alten Golden Retriever/Irishsetter-Mix wurde eine Larynxlähmung diagnostiziert. Sie hat keine Schilddrüsenunterfunktion, ein starkes Herz und ist auch sonst bei guter Gesundheit. Der Chirurg hat außerdem eine Wucherung an ihren Stimmbändern festgestellt. Der Chirurg hat eine Operation empfohlen, mich aber vor möglichen Komplikationen gewarnt,…

Chirurgische Reparatur der Hüftdysplasie bei Hunden

Femurkopf-Ostektomie – Cavalier King Charles Spaniel Frage: Hallo! Bei meinem 2 3/4 Jahre alten Cavalier King Charles Spaniel wurde im Alter von ein paar Monaten eine schwere Hüftdysplasie diagnostiziert. Wir brachten sie in zwei Lehrkrankenhäuser, die beide die Diagnose bestätigten. Außerdem hatte sie Magengeschwüre, was die Behandlung einschränkt. Nach diesem Winter lahmt sie immer häufiger…

Chirurgische Entfernung von Mastzelltumoren bei Hunden

Mastzelltumore bei Hunden können entweder gutartig oder bösartig (krebsartig) sein. Die chirurgische Entfernung ist eine Behandlungsmöglichkeit für Mastzelltumore und ist unter bestimmten Bedingungen möglich. Die Mastzelltumore müssen untersucht und eingestuft werden; auch das Stadium des Tumors muss festgestellt werden. Durch den chirurgischen Eingriff kann der Tumor behandelt werden, so dass er möglicherweise nicht wieder auftritt,…

Chirurgische Entfernung von Hundewarzen

Diese abnormen Zellwucherungen haben ein charakteristisches Aussehen und lassen sich leicht von einem Tumor oder einer Zyste unterscheiden, da sie auf der Hautoberfläche Ihres Haustiers wachsen. Im Gegensatz zu Tumoren und Zysten stellen Warzen kein ernsthaftes Gesundheitsrisiko für Ihr Haustier dar. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Tierhalter und Tierärzte dafür, Warzen in Ruhe zu…

Unterdrückung des Hundehustens mit Humanarzneimitteln

Hundehusten ist ein Symptom einer Atemwegsinfektion, die als „Zwingerhusten“ bezeichnet wird, sowie einer Reihe von Erkrankungen, die von leichten bis hin zu schwereren Krankheiten reichen. Zwingerhusten ist eine hochgradig ansteckende Krankheit, vor allem auf engem Raum, die sich jedoch relativ leicht mit rezeptfreien Hustenmitteln für Menschen behandeln lässt. Solche Medikamente ermöglichen es Hunden mit Zwingerhusten,…

Unterstützende Behandlung des Parvovirus bei Hunden

Das Parvovirus bei Hunden ist eine hoch ansteckende Krankheit, die am häufigsten Welpen und ungeimpfte Hunde befällt. Auch wenn ein Hund geimpft ist, kann er sich mit der Krankheit anstecken. Die häufigste Form des Parvovirus ist die Darmentzündung oder Parvovirus-Enteritis. Da es keine Heilung für diese Krankheit gibt, ist eine unterstützende Behandlung erforderlich, um den…

Unterstützende Maßnahmen bei Zwingerhustensymptomen von Hunden

Eine häufige Erkrankung der oberen Atemwege, die Ihr Haustier befallen kann, ist der Zwingerhusten bei Hunden: Welpen und ungeimpfte Hunde sowie Hunde mit Immunschwäche sind anfällig für diese Krankheit. Hunde, die an Orten wie Tierpensionen, Tierheimen, Tierparks, Tierausstellungen oder in der Nachbarschaft regelmäßig mit anderen Hunden in Kontakt kommen, sind besonders anfällig, da Zwingerhusten extrem…

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde mit Krebs

Nahrungsergänzungsmittel für krebskranke Hunde sind unerlässlich und können das Leben der betroffenen Haustiere verbessern und verlängern. Eine unzureichende Ernährung kann zu einer Schwächung des Immunsystems führen und bei einem krebskranken Hund verschiedene Krankheiten hervorrufen. Krebskranke Hunde müssen Verdauungsenzyme, Antioxidantien und eine breite Palette anderer Nahrungsergänzungsmittel erhalten. Ernährung und Krebs bei Hunden Hunde, die an Krebs…

Ergänzungsmittel für die Behandlung trockener Haut bei Hunden

Trockene Hundehaut kann ein Problem für Ihr Haustier sein, da schuppige Haut auch juckt. Ihr Haustier kann sich die Haut aufkratzen und Infektionen verursachen. Die Ursache der trockenen Haut muss festgestellt und eine geeignete Behandlung durchgeführt werden. Wenn es keine inneren Probleme gibt, die schuppige Haut verursachen, kann das Problem mit Nahrungsergänzungsmitteln und einer Umstellung…

Ergänzungsmittel zur Linderung von Hundeallergien

Hundeallergien werden durch eine negative Reaktion eines mangelhaften Immunsystems verursacht. Es gibt eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten, die die Allergiesymptome lindern; es ist jedoch auch wichtig, die Immunität des Hundes zu stärken, um die allergischen Reaktionen zu reduzieren. Zur Linderung von Hundeallergien werden Nahrungsergänzungsmittel empfohlen, die das Immunsystem stärken und zu einer schnelleren Erholung der Haut…

Ergänzungsmittel für Autoimmunkrankheiten bei Hunden

Autoimmunkrankheiten bei Hunden sind selten. Krankheiten wie Addison, Pemphigus, systemischer Lupus oder reumathoide Arthritis können jedoch auch bei Hunden auftreten. Die Autoimmunkrankheiten entstehen durch ein hyperaktives Immunsystem, das nicht zwischen internen Bestandteilen des Hundesystems und Fremdkörpern unterscheiden kann; das Immunsystem wiederum beginnt, die Zellen des Hundekörpers zu zerstören. Autoimmunkrankheiten sind nicht heilbar, aber sie können…