Juli 6, 2021

Stromkabel-Bissverletzungen bei Kaninchen


Von Laurie Hess, DVM, Diplomate ABVP (Avian Practice)

Wie menschliche Säuglinge sind Kaninchen sehr orale Wesen; sie nehmen gerne alles in den Mund, um Dinge zu untersuchen. Leider nehmen sie auch, wie Babys, ungeeignete und manchmal gefährliche Dinge in den Mund, die sie möglicherweise verletzen oder sogar töten können. Deshalb wird Kaninchenbesitzern geraten, ihre Häuser „kaninchensicher“ zu machen, noch bevor sie ein Kaninchen nach Hause bringen.

Einer der sehr ungeeigneten Gegenstände, an denen Kaninchen manchmal kauen, sind Elektrokabel. Ein paar Mal im Jahr erhalte ich in meiner Tierklinik Notrufe von Kaninchenbesitzern, deren Haustiere gerade an einem Kabel genagt haben.

Wenn das Kabel nicht unter Spannung steht (eingesteckt ist und Strom führt), besteht das Hauptrisiko für das Kaninchen darin, ob es etwas von dem Kunststoff oder dem elektrischen Kabel (das giftige Metalle wie Zink enthalten kann) verschluckt hat, was zu Rissen im Maul und möglicherweise zu Magen-Darm-Verstimmungen oder sogar Verstopfungen führen kann. Wenn andererseits das Kabel eingesteckt war, könnte das Kaninchen alles von einer leichten Verbrennung im Maul bis hin zu Herzschäden, Flüssigkeit in der Lunge und Tod erleiden.

Wenn Sie Ihr Kaninchen dabei beobachten, wie es auf einem stromführenden Kabel herumkaut, greifen Sie nicht danach, um das Kabel aus seinem Maul zu ziehen, oder Sie riskieren ebenfalls einen Stromschlag. Bewahren Sie Ruhe und schalten Sie den Hauptstromschalter aus. Wenn Sie das Kabel sofort aus dem Maul des Kaninchens ziehen müssen, tragen Sie einen Gummihandschuh oder einen Topflappen, um das Kabel aus der Steckdose zu ziehen, damit Sie keinen Stromschlag bekommen. Sobald das Kaninchen von dem Kabel befreit ist, lassen Sie es so schnell wie möglich von einem Tierarzt untersuchen.

Anzeichen, die Ihr Kaninchen nach einem Biss in ein Stromkabel zeigen kann

Das Ausmaß der Verletzungen, die ein Kaninchen nach dem Biss in ein elektrisches Kabel erleidet, hängt von der Art und Intensität des elektrischen Stroms und der Zeit ab, die das Kaninchen dem Strom ausgesetzt ist. Wenn ein Kaninchen in ein stromführendes Kabel beißt, kann es Verbrennungen (Rötungen, Schwellungen, Geschwüre) im und um das Maul, die Lippen, das Zahnfleisch und die Zunge haben. Das Fell um das Maul kann angesengt erscheinen. Die Zähne können sogar verfärbt oder rissig sein.

Da der elektrische Strom von der Kontaktstelle im Maul durch den ganzen Körper zu kritischen Organen wie Herz und Lunge fließt, kann es zu kardialen und respiratorischen Symptomen kommen. Stark betroffene Kaninchen können Schwierigkeiten beim Atmen haben (sogar mit offenem Maul), übermäßigen Speichelfluss und Schluckbeschwerden zeigen und keuchende oder knisternde Geräusche beim Atmen von sich geben. Einige Kaninchen können unruhig und aufgeregt wirken, haben Schwierigkeiten, es sich bequem zu machen und weigern sich, zu sitzen oder sich hinzulegen. Stärker betroffene Kaninchen können so große Schwierigkeiten beim Atmen haben, dass sie zusammenbrechen und auf der Seite liegen.

Einige Auswirkungen, die mit dem Biss des Elektrokabels verbunden sind, wie z. B. Flüssigkeitsansammlungen in der Lunge (Lungenödem), können bis zu zwei Tage nach dem Kontakt mit dem Kabel nicht auftreten. Alle Kaninchen, die nach dem Kauen auf einem Stromkabel Anzeichen eines Traumas zeigen – selbst leichte Verbrennungen im Maul – sollten von einem Tierarzt untersucht werden.

Was Sie in der Tierarztpraxis erwartet

Sobald Sie in der Tierarztpraxis ankommen, wird Ihr Tierarzt wahrscheinlich Fragen stellen, z. B. wann der Biss in das Stromkabel aufgetreten ist, ob das Kabel unter Strom stand, wie lange das Tier dem Strom ausgesetzt war, ob das Tier etwas von dem Kabel verschluckt zu haben scheint und wie sich das Tier seit dem Biss verhalten hat.

Wenn Ihr Kaninchen Atemprobleme hat oder rosafarbene, schaumige Flüssigkeit um sein Maul herum hat – ein Anzeichen für ein Lungenödem oder überschüssige Flüssigkeit in der Lunge – wird es wahrscheinlich Sauerstoff erhalten, um ihm beim Atmen zu helfen, noch bevor Ihr Tierarzt es untersucht.

Wenn Ihr Haustier bei Ihrer Ankunft relativ stabil erscheint, wird der Tierarzt eine vollständige körperliche Untersuchung Ihres Kaninchens durchführen, das Innere und die Umgebung des Mundes auf Verbrennungen untersuchen und Herz und Lunge auf Herzrhythmusstörungen oder knisternde Geräusche abhören, die auf ein Lungenödem hindeuten. Wenn der Tierarzt etwas Abnormales hört, kann er sich entscheiden, Röntgenaufnahmen des Brustkorbs und/oder ein Elektrokardiogramm (ein Ausdruck, der zeigt, wie das Herz schlägt) zu machen, um die Herz- und Lungenfunktion weiter zu beurteilen. Er oder sie kann auch Blut abnehmen, um wichtige Organe wie die Nieren und die Leber zu untersuchen.

Es kann mehrere Stunden dauern, bis sich ein Lungenödem nach einem Stromschlag entwickelt. Daher werden Haustiere, die Herz- oder Atembeschwerden aufweisen, wahrscheinlich zur Überwachung ins Krankenhaus eingeliefert und benötigen möglicherweise eine weitere Untersuchung mit einem Echokardiogramm (dreidimensionale Ultraschalluntersuchung des Herzens).

Behandlungen, die Ihr Kaninchen bei einer Verletzung durch einen Stromkabel-Biss erhalten kann

Das Ausmaß der Verletzungen Ihres Kaninchens bestimmt die Art der Behandlung, die der Tierarzt durchführt und wie lange das Tier im Krankenhaus bleiben muss.

Kaninchen mit extremen Atembeschwerden und Flüssigkeit in der Lunge werden in einen Sauerstoffkäfig gelegt und erhalten Diuretika, um die Flüssigkeit zu entwässern und die Atmung zu erleichtern. Um Anzeichen von Schock und Kollaps zu behandeln, kann dem Kaninchen intravenöse Flüssigkeit verabreicht werden, die wichtige Elektrolyte enthält, von denen viele durch nässende Verbrennungen austreten. Wahrscheinlich werden Antibiotika verabreicht, um eine Infektion des verbrannten, geschwürigen Gewebes zu verhindern, und es wird ein Schmerzmittel und/oder ein entzündungshemmendes Mittel gegeben, um die schmerzhaften Beschwerden zu lindern.

Wenn die Augen des Kaninchens verbrannt oder vereitert sind, kann eine topische Salbe oder Augentropfen verabreicht werden. Da die richtige Ernährung für die Heilung des verbrannten Gewebes von entscheidender Bedeutung ist, wird dem Kaninchen wahrscheinlich mehrmals täglich ein Brei aus Flüssignahrung über eine Spritze verabreicht, wenn das Maul des Tieres zu unangenehm ist, um selbst zu fressen.

Fragen an Ihren Tierarzt

Sobald Ihr Tierarzt die Verletzungen Ihres Kaninchens beurteilt hat, möchten Sie, dass er oder sie die Ergebnisse der körperlichen Untersuchung und den geplanten Behandlungsverlauf bespricht. Fragen, die Sie stellen sollten, sind u.a., welche Arten von Medikamenten verabreicht werden, welche Tests durchgeführt werden, wie lange der Tierarzt erwartet, dass das Kaninchen im Krankenhaus bleiben muss, wie viel die Behandlung nach Einschätzung des Tierarztes kosten wird, wie die Langzeitprognose aussieht und welche potenziellen zukünftigen Komplikationen das Kaninchen entwickeln könnte, wenn überhaupt.

Ihr Tierarzt kann Ihnen möglicherweise keine endgültigen Antworten auf all diese Fragen geben, bis er sieht, wie Ihr Tier auf die anfängliche Behandlung anspricht, aber Sie sollten in der Lage sein, in den ersten 24-48 Stunden, in denen Ihr Kaninchen in die Klinik eingeliefert wird, einen ständigen Dialog mit Ihrem Tierarzt zu führen, um zu sehen, wie sich die Behandlung, die Prognose und die geschätzten Kosten für die Pflege entwickeln.

Was Sie zu Hause erwartet, nach dem Tierarzt

Sobald Ihr Kaninchen stabil genug ist, um aus dem Krankenhaus entlassen zu werden, werden Sie möglicherweise gebeten, die medizinische Behandlung zu Hause fortzusetzen. Je nach dem Ausmaß der Verletzungen Ihres Tieres müssen Sie möglicherweise weiterhin orale und/oder topische Antibiotika, Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente verabreichen.

Wenn das Kaninchen nicht von selbst frisst, müssen Sie ihm möglicherweise mehrmals täglich eine Spritze geben, bis der Appetit zurückkehrt und alle oralen Verletzungen verheilt sind. Kaninchen mit Herzschäden oder Lungenödemen können mit Herzmedikamenten oder Diuretika nach Hause gehen, mit der Anweisung, sie zu Hause in ihrem Käfig zu schonen.

Die meisten Tierärzte werden ein Kaninchen innerhalb von ein oder zwei Wochen nach einem Stromkabel-Biss erneut untersuchen wollen, um sicherzustellen, dass keine weiteren Komplikationen aufgetreten sind. Kaninchen mit schweren Verbrennungen müssen erneut untersucht werden, nachdem ihre Verbrennungen zu heilen beginnen, um sicherzustellen, dass sich keine Infektion entwickelt hat und dass keine zusätzliche Behandlung (wie Hauttransplantation oder Wunddebridement-Operation) notwendig ist.

Komplikationen, auf die nach der Behandlung einer Schnurbissverletzung zu achten ist

Wenn Ihr Kaninchen aus dem Krankenhaus nach Hause kommt, sollten Sie seinen Appetit sorgfältig überwachen (besonders wenn es Antibiotika erhält, die das empfindliche Gleichgewicht der Bakterien in seinem Darmtrakt stören können), um sicherzustellen, dass es die kritischen Nährstoffe bekommt, die es zur Heilung braucht. Wenn Ihr Kaninchen nicht gut frisst, sollten Sie Ihren Tierarzt alarmieren, der dann möglicherweise eine zusätzliche Spritzenfütterung verschreibt.

Außerdem sollten Sie Verbrennungen oder Wunden auf Ausfluss oder üblen Geruch überwachen, die auf eine Infektion hindeuten; wenn diese Anzeichen auftreten, sollten Sie sofort Ihren Tierarzt kontaktieren.

Kaninchen, die sich von einem Stromkabel-Biss erholen, sollten allmählich ihre Energie und ihren Appetit wiedererlangen. Wenn Ihr Kaninchen nach der Rückkehr aus dem Krankenhaus lethargischer oder schwächer erscheint, sollte es so schnell wie möglich erneut von Ihrem Tierarzt untersucht werden.

Wie man Verletzungen durch einen Stromkabel-Biss vermeidet

Der beste Weg, um Kaninchen daran zu hindern, an Elektrokabeln zu kauen, ist, die Kabel unzugänglich zu machen. Die Kabel sollten mit Klebeband außerhalb der Reichweite des Kaninchens befestigt werden. Diejenigen Kabel, die nicht vollständig unerreichbar gemacht werden können, können mit preiswerten Kabelabdeckungen (oft als Spiralkabelhülle bezeichnet) abgedeckt werden, die in Elektronikgeschäften erhältlich sind. Die meisten Kaninchen können diese Umhüllung nicht durchkauen, aber ein paar hartnäckige Kaninchen haben es geschafft; daher ist es sicherer, die Kabel aus der Reichweite der Kaninchen zu entfernen, als sich auf die Kabelabdeckungen zu verlassen, wenn dies möglich ist.

Wenn Sie Ihrem Kaninchen viel nahrhaftes Heu zum Kauen und Holzspielzeug zum Nagen zur Verfügung stellen, können Sie die oralen Bedürfnisse Ihres Kaninchens befriedigen und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass es an elektrischen Kabeln kaut. Und vor allem sollten Kaninchen nie unbeaufsichtigt in Räumen gelassen werden, die nicht „kaninchensicher“ gemacht wurden, da sich ihre Neugierde sonst als tödlich erweisen könnte.

Copyright @ 2020 HaustierWiki.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie uns Ihre Meinung mitteilen?

Klicken Sie hier, um ein Thema in unserem Forum (PetW.org) zu erstellen

Wichtig

Bitte beachten Sie, dass alle auf HaustierWiki.com bereitgestellten Informationen (einschließlich Symptome, Behandlungen und Krankheiten und andere) nur zu Informations- und Bildungszwecken gedacht sind und Sie die auf HaustierWiki.com bereitgestellten Informationen unter keinen Umständen auf Ihre Haustiere anwenden sollten. Bitte konsultieren Sie einen zertifizierten Tierarzt über Ihre Haustiere.