Kaninchen Krankheiten

Gastrointestinale Stase bei Kaninchen

Ist wirklich ein Haarballen die Ursache für die Verstopfung? Von Laurie Hess, DVM, Diplomate ABVP (Avian Practice) Der Begriff „Haarballen“ wurde jahrzehntelang verwendet, um ein Syndrom bei Kaninchen zu beschreiben, bei dem sie aufhören zu fressen, keinen Stuhlgang mehr haben und mit Gas, Kot und trockenen Haarmatten aus dem Magen-Darm-Trakt (GI) aufgebläht sind. Die Annahme…

Rattenvergiftungen bei Kaninchen

Wenn Kaninchen Rattengift zu sich nehmen Wenn ein Kaninchen bestimmte Rattengifte frisst, gerinnt das Blut nicht richtig (Koagulopathie). Dies ist eine relativ häufige Art der Vergiftung bei Kaninchen, da viele dieser Rattengifte rezeptfrei verkauft werden und in Haushalten weit verbreitet sind. Zwar sind alle Kaninchen anfällig, aber Kaninchen, die im Freien gehalten werden oder sich…

Stromkabel-Bissverletzungen bei Kaninchen

Von Laurie Hess, DVM, Diplomate ABVP (Avian Practice) Wie menschliche Säuglinge sind Kaninchen sehr orale Wesen; sie nehmen gerne alles in den Mund, um Dinge zu untersuchen. Leider nehmen sie auch, wie Babys, ungeeignete und manchmal gefährliche Dinge in den Mund, die sie möglicherweise verletzen oder sogar töten können. Deshalb wird Kaninchenbesitzern geraten, ihre Häuser…

Schwäche/Lähmung der Gesichtsmuskulatur aufgrund einer Nervenschädigung bei Kaninchen

Gesichtsnervenparese/Lähmung bei Kaninchen Gesichtsnervenparese und -lähmung ist eine Störung des Gesichts-Hirnnervs – eines Nervs, der im Gehirn (im Gegensatz zur Wirbelsäule) entspringt. Eine Fehlfunktion dieses Nervs kann zu einer Lähmung oder Schwäche der Muskeln von Ohren, Augenlidern, Lippen und Nasenlöchern führen. Außerdem kann die Unfähigkeit, die Augen und die Gesichtsmuskeln zu bewegen, zu einer verminderten…

Vaginaler Ausfluss bei Kaninchen

Vaginaler Ausfluss ist kein übliches oder normales Vorkommen bei Kaninchen und wird normalerweise als Zeichen einer Infektion oder Krankheit angesehen. Vaginaler Ausfluss umfasst jede Substanz, die aus den Schamlippen oder dem Vaginalbereich kommt, einschließlich frischem Blut oder blutiger Flüssigkeit. Vaginaler Ausfluss wird fast immer als abnormal angesehen, außer in Fällen, in denen das Kaninchen postpartale…

UTI-Probleme und Blaseninfektionen bei Kaninchen

Harnwegsobstruktion bei Kaninchen Harnwegsobstruktionen, die den Urinabfluss aus den Nieren einschränken, sind ein häufiger Zustand bei Kaninchen. Es kann durch eine Vielzahl von Gründen verursacht werden, einschließlich Harnwegsinfektionen (UTIs) oder tiefere Blasenentzündungen. Symptome und Arten Einige Kaninchen werden keine Anzeichen oder Symptome von Problemen haben, wenn sie eine Harnwegsobstruktion haben, aber die meisten werden. Abhängig…

Uterus-Infektionen bei Kaninchen

Pyometra Der medizinische Begriff für eine Infektion in der Gebärmutter des Kaninchens ist Pyometra. Diese und andere reproduktive (oder nicht-neoplastische endometriale) Störungen, einschließlich des Wachstums und der Aufblähung der Gebärmutter, sind bei kleinen Tieren wie Kaninchen und Frettchen häufig. Symptome Typischerweise hat ein Kaninchen mit Pyometra Blut im Urin, das aus dem Uterus stammt. Es…

Zahnwurzelabszess bei Kaninchen

Apikale Abszesse bei Kaninchen Zahnwurzelabszesse bei Kaninchen, formell bekannt als apikale Abszesse, sind definiert als mit Eiter gefüllte Kapseln oder Taschen innerhalb des Zahns oder des Mundes des Tieres. Diese Abszesse sind für das Tier schmerzhaft und neigen dazu, in entzündeten Bereichen des Zahnfleisches zu wachsen, wo sich die Infektion mit größerer Wahrscheinlichkeit ausbreiten kann….

Wirbelsäulenerkrankung bei Kaninchen

Spondylosis deformans Spondylosis deformans ist eine degenerative, nicht-entzündliche Erkrankung, die die Wirbelsäule des Kaninchens betrifft. Sie führt dazu, dass der Körper des Kaninchens nicht krebsartige, tumorähnliche Wucherungen (oder Osteophyten) in der Wirbelsäule bildet, am häufigsten in der unteren Wirbelsäule. Und während viele Kaninchen mit dieser Erkrankung keine Symptome zeigen, leiden einige unter Schmerzen. Symptome Einige…

Wunde Sprunggelenke bei Kaninchen

Ulzerative Pododermatitis bei Kaninchen Ulzerative Pododermatitis, oder Humpelfuß, ist eine bakterielle Infektion der Haut, speziell der Haut der Hinterpfoten und Sprunggelenke – der Teil des Hinterbeins, der auf dem Boden ruht, wenn ein Kaninchen sitzt. Aufgrund der Lage und der charakteristischen Symptome wird dieser Zustand auch als „wunde Sprunggelenke“ bezeichnet. Wenn sie unbehandelt bleibt, kann…

Schnarchen und nasale Obstruktion bei Kaninchen

Stertor und Stridor Wussten Sie, dass Kaninchen schnarchen? Selbst wenn es auftritt, während sie wach sind, ist es im Allgemeinen das Ergebnis einer Blockade in den Atemwegen des Tieres. Typischerweise wird es als Stertor und Stridor bezeichnet, es kann aber auch auftreten, wenn das Nasengewebe schwach oder schlaff ist oder durch übermäßige Flüssigkeit in den…

Sinus-Infektionen bei Kaninchen

Rhinitis und Sinusitis Rhinitis bei Kaninchen ist eine Entzündung der Nasenschleimhaut. Sinusitis ist ganz ähnlich; es ist eine Entzündung der luftgefüllten Räume, die die Sinus- oder Nasenhöhle des Kaninchens umgeben. Beide Erkrankungen können Atemprobleme verursachen und werden oft durch übermäßiges Niesen und Nasenausfluss des Kaninchens bemerkt. Symptome und Arten Es gibt sowohl akute als auch…

Sexuell übertragbare bakterielle Infektionen bei Kaninchen

Treponematose bei Kaninchen Treponematose ist eine sexuell übertragene Infektion bei Kaninchen, die durch einen bakteriellen Organismus namens Treponema paraluis cuniculi verursacht wird. Dieses Bakterium wird durch sexuellen Kontakt zwischen Kaninchen, durch direkten Kontakt mit Läsionen eines anderen Tieres und von der Mutter auf das Neugeborene während der Entwicklung oder Geburt übertragen. Dieser bakterielle Organismus ist…

Krampfanfälle (Epilepsie) bei Kaninchen

Idiopathische epileptische Anfälle bei Kaninchen Kaninchen können, ähnlich wie Menschen, an epileptischen Anfällen leiden. Sie treten auf, wenn bestimmte Neuronen im Gehirn einen Punkt der „Hypererregbarkeit“ erreichen. Dies wiederum kann beim Kaninchen zu Anfällen von unwillkürlichen Körperbewegungen oder -funktionen führen. Sie müssen während dieser Perioden erregter Hirnaktivität sehr vorsichtig mit dem Kaninchen umgehen, da die…

Laufende Nase bei Kaninchen

Nasenausfluss und Niesen bei Kaninchen Nasenausfluss bei Kaninchen kann durch seine Schleimigkeit (dick und schleimig), Serosität (dünn, wässrig) oder blutige Farbe gekennzeichnet sein. Das Niesen beim Kaninchen ist dem Niesen beim Menschen sehr ähnlich. Das Kaninchen stößt reflexartig Luft über die Nase oder die Nasenlöcher aus; typischerweise wird es auch von Nasenausfluss begleitet. Symptome und…

Bakterielle Infektion der Atemwege bei Kaninchen

Pasteurellose bei Kaninchen Eine Infektion mit dem Bakterium Pasteurella multocida kann zu einer schweren Atemwegserkrankung führen, die im Allgemeinen durch Naseninfektionen, Nebenhöhlenentzündungen, Ohrinfektionen, Bindehautentzündungen, Lungenentzündungen und eine generalisierte Infektion des Blutes gekennzeichnet ist, unter anderem. Diese Erkrankung wird oft als „Schnupfen“ bezeichnet, wegen des schnaufenden Atemgeräusches, das betroffene Kaninchen machen. Sie kann auch Abszesse im…

Rotes Auge bei Kaninchen

Hyperämie und rotes Auge bei Kaninchen Ein rotes Auge ist ein relativ häufiger Zustand, der Schwellungen oder Reizungen im Auge oder Augenlid des Kaninchens verursacht. Dieses Auftreten von Blutgefäßen im Augapfel kann aus verschiedenen Gründen entstehen, einschließlich vieler systemischer oder körperlicher Krankheiten. Wenn Ihr Kaninchen ein rotes Auge hat, sollten Sie sofort einen Tierarzt aufsuchen,…

Tollwut bei Kaninchen

Tollwut ist eine sehr schwere und fast immer tödlich verlaufende Viruserkrankung, die häufig bei warmblütigen Tieren, einschließlich Kaninchen, auftritt. Sie führt typischerweise zu einer Schwellung des Gehirns und des Nervensystems, was zu Lähmungen, Blindheit, Aggression, Stimmungsschwankungen und anderen Symptomen führen kann. Symptome und Arten Die Anzeichen und Symptome dieser Krankheit variieren je nach betroffener Spezies,…

Schwermetallvergiftungen bei Kaninchen

Blei-Toxizität bei Kaninchen Die Exposition gegenüber hohen Konzentrationen von Blei und seinen Verbindungen kann zu einem toxischen Zustand namens Schwermetallvergiftung führen. Fast alle Körpersysteme des Kaninchens können als Folge dieser Art von Vergiftung betroffen sein, einschließlich der Zerstörung von Enzymen, die für die Bildung von roten Blutkörperchen verantwortlich sind, was tödlich sein kann. In großen…

Vergiftungen bei Kaninchen

Intoxikation bei Kaninchen Die Aufnahme von giftigen Substanzen kann viele Körpersysteme eines Kaninchens beeinträchtigen. Intoxikation, der klinische Begriff für Vergiftung, kann durch das Fressen von giftigen Substanzen, wie z.B. giftigen Pflanzen oder Chemikalien wie Nagetiergifte und Blei, verursacht werden. Eine Intoxikation kann auch als Folge einer versehentlichen Verabreichung von Medikamenten auftreten. Viele Antibiotika, die üblicherweise…